Abstrakte Architekturen

Renate Berger

10.06. bis 16.09.2018
Kabinettausstellung

Kunstwerke zu schaffen - seien es Malereien, Zeichnungen, Collagen, Druckgrafiken oder Plastiken - bedeutet für die Zwickauerin Renate Berger Anspannung und Entspannung gleichermaßen. Die notwendigen Fachkenntnisse für ihr künstlerisches Wirken erwarb sie in einem dreijährigen Abendstudium an der namhaften Zwickauer Mal- und Zeichenschule bei Prof. Carl Michel und Tatjana Lietz. Bis 2017 war sie aktives Mitglied des Malzirkels Steinkohle e. V. und wechselte dann zur Künstlergruppe „carbo fossilis“. Entsprechend dem Ausstellungstitel zeigt Renate Berger im Kabinett der Galerie am Domhof abstrakte Malereien und Collagen, die den Betrachter zu einem Spaziergang durch Architekturen einladen, die an Hochhäuser in Großstädten, wie beispielsweise New York, erinnern.